Probiere es aus!
Golf ist ccol
Golf in der Schule?
Probiere Golf mit dem BGV-Projekt "Golf ist mobil" aus. Schulen und Golfclubs können außerdem über das DGV-Projekt Abschlag Schule in Verbindung gebracht werden.
Golf nur mit Eltern?
Nein! Kinder können anfangen, wenn ihre Eltern Golf spielen. Golf ist aber auch ohne golfende Eltern möglich.
Golf auf öffentlichen Anlagen?
Kein Problem. Schnuppergolf- oder Einstiegskurse für Kinder und Jugendliche bieten viele Anlagen an. Hier können Kinder an altersgerechten Golfunterricht mit Gleichaltrigen teilnehmen.
Golf im Club?
Wenn du Interesse am Golf hast, kannst du auch direkt bei einem Club in deiner Nähe nach Kinder und Jugendtraining fragen. In der Regel gibt es Schnuppertage speziell für Kinder.
Golf in den Ferien?
Viele Golfclubs bieten in den Ferien offene Golfcamps an. Eine Übersicht über Feriencamps in Bayern findest du hier..
Golf mit Freunden?
Du hast Freunde die Golf spielen oder möchtest selbst Freunde zum Golfspielen bringen? Kinder und Jugendliche, die schnuppern möchten, sind immer gern gesehen und mit Freunden macht es doch am meisten
Teure Ausrüstung?
Es reicht sportliche Bekleidung mit festeren Turnschuhen. Schläger kann man oft vor Ort leihen oder gebraucht im Golfclub kaufen. Ein Komplettset gibt es ab 100 Euro
Die Kosten?
Kindergolf ist verglichen mit anderen Sportarten günstig. Die Jahresgebühr für Kinder unter zwölf Jahren liegt selten über 100 Euro.
TOP